120.000 BRANOfilter Masken für Afrika

Masken-Spende aus eigener Produktion für Malawi

Malawi liegt in Südostafrika und zählt zu den ärmsten Ländern weltweit. Auch dort verbreitet sich das Corona-Virus rasant. Doch im Gegensatz zu Deutschland, wo Masken überall zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind, ist dort hochwertiger Mund-Nasen-Schutz Mangelware. Aber das Tragen von Masken ist vor Ort aktuell der einzige verfügbare Schutz gegen COVID-19.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit einen Teil der Masken, die am Stammsitz Dietenhofen aus hochwertigen Filtermedien produziert wurden, denen zu geben, die sie dringend benötigen und keine Mittel für den Erwerb von Mundschutz aus dem Ausland haben. Über den gemeinnützigen Verein „MOYO- Ansbach für Malawi e.V.“, gelangen die Masken auf direkten Weg nach Mulanje und helfen dort der Bevölkerung im täglichen Kampf gegen das Virus.

Im Bild von links: Uwe Schmierer, Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung bei BRANOfilter GmbH, Sebastian Wolter, Geschäftsentwicklung bei BRANOfilter GmbH, Gerrit Franken, Vorstand MOYO – Ansbach für Malawi

Zurück