Prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu Besuch bei BRANOfilter

Beim Rundgang durch unseren Betrieb, konnten die Besucher praktisch live die Fertigung von High-Tech-Filterbeutel aus synthetischem Vlies für Premium-Staubsauger verfolgen. Sichtlich beeindruckt war man, von den  Dimensionen und Komplexität unserer hochmodernen Inline-Produktionsanlagen, auf denen jährlich 40 Mio. Filtertüten produziert werden, welche für die bekannten Gerätehersteller wie Bosch, Siemens, Miele, Kärcher, Vorwerk, um nur einige zu nennen, bestimmt sind.

Klar, für so viel Know-how braucht es Fachkräfte in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen, die BRANOfilter selbst ausbildet. Dazu zählen u.a. Mechatroniker, Fachlageristen, Packmitteltechnologen, Techniker und Industriekaufleute.

BRANOfilter Geschäftsführer, Boris Kulinna verwies auch auf die zunehmende Internationalisierung des Beschaffungsmarktes der Staubsaugerbeutel. Auf diese Entwicklung hat BRANOfilter strategisch richtig reagiert und unterhält seit Jahren  eigene Produktionsstätten in China und Tschechien, sowie  einen Distributionsstandort  in den USA.

Überzeugt hat auch unsere neue Produktlinie -raumlufttechnischen Filter-, welche in Gebäuden für reine Luft sorgen. Einige dieser RLT-Panelfilter von BRANOfilter wurden ja bereits im Ansbacher Freizeitbad installiert.

 

Zurück